VPF Vakuum- und Plasmatechnik Flöha

 

PKW-Mittelkonsole in Chromnachbildung
Mehr Bilder in der Galerie...





Kontakt

Vakuum- und Plasmatechnik Flöha
Chemnitzer Strasse 18
09557 Flöha
Sachsen
Deutschland

E-Mail: info@vpfgbr.de
Telefon: +49 (0) 3726 7009 50
Telefax: +49 (0) 3726 7009 49

News

Kunden

"Das Außergewöhnliche existiert nur so lange das Restliche normal bleibt"
Peter A. Bores

Rhino Design

EMV-Beschichtungen

EMV-Beschichtung & ESD-Schutz

Gehäuse, EMV, Aluminium

Die ESD-Beschichtung dient dem Schutz vor elektrischer Aufladung. Eingesetzt wird eine dünne Metallschicht, zumeist Chrom-Nickel. Der Oberflächenwiderstand kann dem Einsatzzweck angepasst werden.

Durch die Metallisierung mit Aluminium oder Kupfer/Chrom-Nickel im Hochvakuum werden hochleitfähige Beschichtungen von Kunststoffgehäusen zur elektromagnetischen Verträglichkeit und elektrostatischen Spannungsableitung realisiert. Mit diesen Schichten werden zudem hohe Schirmdämpfungswerte erreicht.

Gehäuse, EMV, NiCr

Die thermische Belastung der Kunststoffteile ist relativ gering. Somit können auch Artikel aus z.B. PS oder PP beschichtet werden.

Ein großer Vorteil dieses Verfahrens gegenüber einer Beschichtung mit Leitlack ist, dass keine maßlichen Veränderungen am Bauteil auftreten.

Gehäuse, partiell beschichtet

Um die Langzeitstabilität der Aluminiumbeschichtung zu erhöhen, kann zusätzlich eine plasmapolymerisierte, transparente Schutzschicht aufgebracht werden. Sie wird direkt im Anschluss an die Metallisierung im gleichen Vakuumprozess aufgebracht.


Wir bieten verschiedene Varianten der EMV-Beschichtung:

Aluminium

Aluminium sorgt für die elektromagnetische Abschirmung von Kunststoffgehäusen. Dünne Schichten aus Aluminium garantieren dank ihrer hohen elektrischen Leitfähigkeit sehr gute Abschirmwerte. Aluminium-Schichten weisen gute Haftungseigenschaften auf vielen Kunststoffen auf und verändern die Eigenschaften des Kunststoffes nicht.

Aluminium + Polymer

Die zusätzliche transparente Deckschicht schützt die Aluminiumschichten vor Feuchtigkeit und gegen Fingerabdrücke. Die Deckschicht selbst ist ultradünn und verändert die elektrischen Eigenschaften der Aluminiumschicht nur unwesentlich.

Kupfer + Chrom-Nickel

Diese Schichtkombination kommt vornehmlich in aggessiver bzw. industrieller Umgebung zum Einsatz. Die Kombination von Kupfer und CrNi vereint die sehr gute Leitfähigkeit von Kupfer mit der harten Oberfläche von Chrom-Nickel.

SchichtmaterialSchichtdickeFlächenwiderstandSchirmdämpfung
Al2,5 bis 5 µm30 bis 10 mOhm65 bis 80 dB
Al + Polymer2,5 bis 5 µm30 bis 10 mOhm65 bis 80 dB
Cu + CrNi2,0 bis 5 µm20 mOhm50 bis 80 dB


Die angegebenen Werte für Flächenwiderstand und Schirmdämpfung stammen aus der Literatur. Die Daten sind als Produktbeschreibung anzusehen und stellen keine rechtlich verbindliche Zusicherung von Schichteigenschaften dar.